top of page

Teilnahmebedingungen

"Wir sind Vielfalt" ist eine Initiative zur Förderung der künstlerischen Kreativität von Schülerinnen und Schüler. Mit dem "Wir sind Vielfalt" Wettbewerb soll Lust auf Kunst gemacht und die künstlerische Bildung an den Schulen gefördert werden.

 

Der "Wir sind Vielfalt" Wettbewerb wird von den Vereinen ABC e.V. und abp e.V. vorbereitet. Die Auswertung erfolgt in Zusammenarbeit mit einer fachkundigen externen Jury.

Jeder Schüler der 5.-13. Klasse kann unabhängig von Schule, in Gruppen oder auch alleine Teilnehmen. Die Teilnahme ist für Schüler in Deutschland gestattet.

Folgende Termine müssen für die Teilnahme bzw. Veranstaltung eingehalten werden. 

Wettbewerbsjahr 2024
Anmeldeschluss: Mainz - 01.06.2024 und für Kassel - 09.06.2024
Abgabeschluss: Mainz - 07.06.2024 und für Kassel - 16.06.2024

Veranstaltung: Mainz - 29.06.2024 und für Kassel - 06.07.2024


 

Ablauf und Zeitplan

 

1. Anmeldung

Ihr könnt euch bis zum 01.06.2024 für Mainz und bis zum 09.06.2024 für Kassel für den Wettbewerb anmelden.

2. Abgabe

Bis zum 07.06.2024 (Mainz) & 16.06.2024 (Kassel) müsst ihr angemeldet sein und euren Projekt online eingereicht haben. Neben einem aussagekräftigen Projekt ist auch eine detaillierte Projektbeschreibung wichtig. Denn diese hilft den BesucherInnen und der Jury zu verstehen, um was es bei eurem Projekt geht, welche Nachricht es übermitteln soll und weshalb ihr euch genau für dieses Projekt entschieden habt. Beachtet unbedingt die Hinweise unter „Teilnahmebedingungen“ und benennt die Datei, die ihr hoch ladet nach dem Projekttitel, sodass es euch zugeordnet werden kann!

3. Ausstellung/Preisverleihung

Am 29.06.2024 findet die Preisverleihung in Mainz und am 06.07.2024 in Kassel statt. Vormittags werdet ihr Eure Projekte präsentieren und euch mit BesucherInnen und der Jury über Eure Ideen austauschen können. Am Ende der Ausstellung setzt sich diese zusammen und legt die Gewinner der drei Kategorien fest. Auch die BesucherInnen haben die Möglichkeit, für ihren Lieblingsprojekt zu stimmen. So habt Ihr die Chance, einen extra Preis als Publikumsliebling zu erlangen.

 

1. DARSTELLUNGSFORMEN


Mögliche Darstellungsformen sind Video- und Audiobeiträge (ca. 2:30 min), Theatervorführung als Video, Fotos, Plakate, Collagen und Modelle.

Power Point Präsentationen und Textbeiträge sind NICHT ERLAUBT. 



Folgende Aspekte solltest du beachten:

  • Eine kurze persönliche Vorstellung

  • Länge: ca. 2:30 min

  • Warum hast du dich für diese Darstellungsform entschieden?

  • Wieso sollte dein Projekt gewinnen?

Anforderungen für die Projektbewertung durch die Jury:

  • 5.-13. Klassenstufe

  • Themenbezug

  • Schriftliche Projektbeschreibung (neben Projekt)


 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am "Wir sind Vielfalt" Wettbewerb ist für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 aller Schularten möglich. Eine Altersbeschränkung ist nicht vorhanden. Die Teilnahme ist sowohl einzeln als auch in der Gruppe (bzw. als Klasse) möglich. Jede Gruppe benennt eine/n Hauptverantwortliche/n, diese/r kann auch ein/e LehrerIn sein. Jeder Teilnehmer, jede teilnehmende Gruppe darf ausschließlich mit einem Projekt teilnehmen. Der zuständige Wettbewerbsleiter kann einen angemeldeten Projekt zurückweisen, wenn die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten wurden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme am Wettbewerb. Es muss der Schule lediglich eine Zustimmung der Eltern für Minderjährige vorliegen. Den Schülerinnen und Schülern sind bei der Erstellung ihres Themas keine Grenzen in der Auswahl ihres Motives, der Farben und weiterer Elemente gesetzt. In der Entfaltung ihrer künstlerischen Kreativität sind alle Spielräume gegeben. Ein klarer Bezug zum Wettbewerbsmotto muss allerdings vorhanden sein.

SPRACHFASSUNG, URHEBERRECHT
 

Der Projekt muss in deutscher Sprache eingereicht werden. Fremdsprachige Fassungen werden im Rahmen des Wettbewerbs nicht berücksichtigt. Der Teilnehmer versichert, alleiniger Urheber des eingereichten Projektes zu sein. Ist das eingereichte Projekt von mehreren Urhebern gemeinschaftlich erstellt worden, so ist dies in der üblichen Weise kenntlich zu machen. Von Miturhebern gemeinschaftlich verfasste Projekt können nur dann am Wettbewerb teilnehmen, wenn alle beteiligten Miturheber als bewerbende Teilnehmer auftreten.

 

BILD- UND TONRECHTE
 

Der Teilnehmer (Urheber) berechtigt den Veranstalter, den Teilnehmer (Urheber) in Person und/oder das Projekt fotografisch abzubilden. Der Veranstalter wird alleiniger Rechteinhaber an diesen Fotografien. Eine doppelte Urheberschaft des Teilnehmers wird für die Fotografien des Veranstalters ausgeschlossen. Als Rechteinhaber ist der Veranstalter befugt, über seine eigenen Fotografien frei zu verfügen. Dazu zählt insbesondere auch die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung und Ausstellung der Fotografien. Für Film- und Tonaufnahmen gelten die gleichen Bestimmungen.

 

Eine Auswahl der eingereichten Kunstwerke wird in den Social-Media-Kanälen ausgestellt. Jede eingereichte Arbeit ist eine Leistung, die Anerkennung verdient. Dennoch können nur herausragende Projekte mit Preisen bedacht werden. "Wir sind Vielfalt" ist bedacht eine hohe Anzahl von Einreichungen zu honorieren. Die Auszeichnung bzw. Preisverleihung erfolgt in drei Wettbewerbskategorien:
 

  • Kategorie I (5.-7. Klasse): 1. Platz 300€, 2. Platz 150€, 3. Platz 100€, Publikumspreis 100€

  • Kategorie II (8.-10. Klasse): 1. Platz 300€, 2. Platz 150€, 3. Platz 100€, Publikumspreis 100€

  • Kategorie III (11.-13. Klasse): 1. Platz 300€, 2. Platz 150€, 3. Platz 100€, Publikumspreis 100€

Eine Barauszahlung von Sachpreisen ist nicht möglich. Die Ausgabe der Preise erfordert die Anwesenheit der TeilnehmerInnen an der Preisverleihung. 

Die PreisträgerInnen werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar.

 

Mit der Einsendung geht das Recht an der jeweiligen Arbeit auf „Akademisches Bildungs-Center e.V.“ bzw. an unser Kooperationsverein "abp e.V." über. Insbesondere wird dem Veranstalter des Kunstwettbewerbs das Recht auf Veröffentlichung der Arbeit auf sozialen Medien, Homepage  und zu Werbezwecken (z.B. Ausstellungen, Medienpräsentationen, Veröffentlichungen im Internet, etc.) übertragen. 

 

Die TeilnehmerInnen sind ferner damit einverstanden, dass im Zusammenhang der Preisverleihung ihr vollständiger Name und der Name der Schule in der Veranstaltung genannt werden. Ebenfalls sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einverstanden, dass ggf. die im Zusammenhang mit der Preisverleihung gemachten Fotos auf den Internetseiten und Social-Media-Kanälen von „Akademisches Bildungs-Center e.V.“ Mainz, "abp e.V." Kassel und "Wir sind Vielfalt" und ihren Schulen erscheinen können und ebenfalls für Werbezwecke genutzt werden können.

 

Die TeilnehmerInnen sind damit einverstanden, dass die im Rahmen des Wettbewerbs "Wir sind Vielfalt" erhobenen Daten (Name, Alter, Klasse, Schule sowie E-Mail-Adresse) gespeichert, verarbeitet und genutzt werden, soweit dies zur Durchführung des Wettbewerbs erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Nach der Preisverleihung werden sämtliche Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer unwiderruflich gelöscht.

 

Das Einverständnis der Teilnehmenden zur Verwendung ihrer Daten ist jederzeit widerrufbar. Der Widerruf ist zu richten an info@wirsindvielfalt.de

 

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

bottom of page